Home»Hüftschmerzen»Hinlegen, ausruhen – und schon beginnen die Schmerzen an der Hüfte!

Hinlegen, ausruhen – und schon beginnen die Schmerzen an der Hüfte!

Maßgefertigte Schuheinlagen können dem entgegenwirken!

Hüftschmerzen – Ruheschmerzen

Wenn man sich hinlegt, um sich auszuruhen, sollen Schmerzen die Ruhe nicht stören. Auf der Couch, im Bett oder beim Ausruhen auf dem Schaukelstuhl – wenn wir liegen, wirkt die Schwerkraft nur gering auf unseren Körper. Für Hüftschmerzen im Liegen gibt es daher im Vergleich zu den Schmerzen unter Belastung ganz andere Ursachen. Eine Infektion der Nerven kann der Grund dafür sein. Besondere Beachtung müssen Sie auch Schmerzen aus dem Bereich der Lendenwirbelsäule, von den Beckenbändern oder auch dem Kreuzdarmbeingelenk schenken. Sie werden im Alltag durch Belastung im Stehen gereizt und entzünden sich dann, was Betroffene dann besonders beim Liegen wahrnehmen. Entlasten Sie Ihre Füße und Ihren gesamten Körper durch das Tragen von maßgefertigten Schuheinlagen. Vereinbaren Sie bei starken Schmerzen unbedingt einen Termin bei Ihrem Hausarzt/Facharzt.

Kann sich ein Bandscheibenvorfall auf die Hüfte ausdehnen?

Ein Bandscheibenvorfall kann sich auf die Hüfte ausdehnen. Wenn die Nervenwurzeln beteiligt sind, kann dies Hüftschmerzen auslösen. Ein eingeklemmter Nerv zeigt sich besonders im Liegen und auch häufig in der Nacht. Bei diesen Hüftschmerzen und Rückenschmerzen sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen, da ein Bandscheibenvorfall in vielen Fällen operativ behandelt werden muss.

Anzeichen für einen Bandscheibenvorfall im Lendenbereich sind:

  • Schmerzen, die auf den unteren Rücken begrenzt sind, aber auch über den Oberschenkel und das Kniegelenk bis in den Fuß ausstrahlen
  • Verstärkung der Schmerzen beim Husten, Niesen oder Pressen im Bauchbereich
  • Empfindungsstörungen (Taubheit und Kribbeln), Muskelschwäche und Lähmungen im Bereich der Beine

Um einer Fehlhaltung und den daraus resultierenden Hüftschmerzen und Rückenschmerzen vorzubeugen oder entgegenzuwirken, können Maßeinlagen vom Orthopädie-Schuhtechniker, Orthopädie-Techniker oder Sanitätshaus das passende medizinische Hilfsmittel sein. Bei einem persönlichen Termin werden Ihre Füße genau vermessen, Ihre körperlichen Probleme analysiert und auf der Basis dieser Daten Schuheinlagen für Ihre Lieblingsschuhe hergestellt. Rufen Sie Ihren Orthopädie-Schuhtechniker, Orthopädie-Techniker oder Ihr Sanitätshaus an und vereinbaren Sie einen Termin!

Bitte suchen Sie im Zweifel Ihren behandelnden Arzt auf.
Pinterest Google+
Vorheriger Beitrag

Wenn es außen an der Hüfte schmerzt ...

Nächster Beitrag

Druckgefühl in der Leiste?