Home»Hüftschmerzen»Brennende Schmerzen im unteren Lendenbereich

Brennende Schmerzen im unteren Lendenbereich

Der Ischias-Nerv oder Ihre Muskeln können betroffen sein!

Hüftschmerzen – Nervenengpass

Wenn Sie einen brennenden oder auch dumpfen Schmerz außen an der Hüfte über den Po bis zur Wirbelsäule spüren, kann die Einklemmung des Ischias-Nervs der Grund dafür sein. Wenn die Nervenwurzel des Ischiasnervs an der Wirbelsäule eingeengt wird oder einer der Zweige des Ischiasnervs durch Muskeln oder geschwollene Gewebe zusammengedrückt wird, entstehen diese Schmerzen. Solche Hüftschmerzen können durch das Tragen von Schuh-Einlagen, die perfekt auf Ihren Fuß abgestimmt sind, möglicherweise verhindert werden. Maßgefertigte Schuheinlagen erhalten Sie beim Orthopädie-Schuhtechniker, Orthopädie-Techniker oder Sanitätshaus in Ihrer Nähe. Neben einer Einlagenversorgung sollten Sie auch den Hausarzt/Facharzt Ihres Vertrauens aufsuchen und mit ihm mögliche Therapiemaßnahmen besprechen.

Hautnerven können der Grund für Hüftschmerzen in der Region der Bandscheibe sein. Diese Nervenkompressionssyndrome haben folgende Ursachen:

  • Druck oder zu enge Kleidung („Jeans-Krankheit“)
  • Übergewicht und Fettgewebe
  • Muskeltraining

Hüftschmerzen können auch durch eine Störung der Muskelsteuerung entstehen, ohne dass das Hüftgelenk selbst davon betroffen ist. Beim Gehen, Laufen, Rennen und Springen kann durch Störungen der Muskelsteuerung die mechanische Belastung im Hüftgelenk stark zunehmen. Das kann Schäden im Hüftgelenk und Hüftschmerzen zur Folge haben.

Wie kann ich solchen Hüftschmerzen vorbeugen?

Orthopädische Schuheinlagen sind die Antwort auf diese Frage. Mit der Anpassung an Ihre Fußprobleme sind diese kleinen Helfer unsichtbar im Schuh, können aber spürbar wohltuend für Ihre Füße sein. Der Orthopädie-Schuhtechniker, Orthopädie-Techniker oder das Sanitätshaus in Ihrer Nähe informiert Sie umfassend über alle Möglichkeiten der Schuheinlage! Vereinbaren Sie einen Termin für eine Fußanalyse mit Einlagenkontrolle in Abstimmung mit Ihrem Hausarzt/Facharzt.

Bitte suchen Sie im Zweifel Ihren behandelnden Arzt auf.
Pinterest Google+
Vorheriger Beitrag

Die Beine fühlen sich schwach an und jeder Schritt ist eine große Anstrengung!

Nächster Beitrag

Ständige Hüftschmerzen, die in den Rücken ausstrahlen?